46 Jahre und kein Ende in Sicht: Mountain Equipment und die Marke GORE-TEX

46 Jahre und kein Ende in Sicht: Mountain Equipment und die Marke GORE-TEX

46 Jahre der gemeinsamen Geschichte sind ein wirklich solides Fundament. Mountain Equipment und die Marke GORE-TEX – eine Partnerschaft, die es Outdoor-Fans seit Jahrzehnten ermöglicht und auch in Zukunft ermöglichen wird, die Natur in ihrer Einfachheit zu genießen. All unsere gemeinsamen Erkenntnisse leben in den Produkten fort, die dich immer absolut zuverlässig schützen, genau wie und wo sie sollen. Qualität und Einfachheit – so lautet das klare Bekenntnis dieser Zusammenarbeit, von der allerersten Mountain Equipment GORE-TEX Jacke bis zu den modernen Produkten von heute.

 

„Einfache Produkte, die wirklich gut funktionieren, stehen für sich selbst.“ – Matt Fuller, Mountain Equipment Produktentwickler

 

Als begeisterter Bergsteiger mit mehr als 7 Jahren Berufserfahrung bei Mountain Equipment sind Einfachheit und Qualität für Matt essenzielle Anforderungen bei Outdoor-Produkten. Mountain Equipment und die Marke GORE-TEX stehen dafür seit dem Beginn ihrer gemeinsamen Geschichte. Ein Vermächtnis, das bis heute von innovativen Köpfen wie Matt gelebt wird. Aber wo genau nahm alles seinen Anfang?

 


Zwei Marken und ihre Geschichte: Qualität vor Quantität

Weil Mountain Equipment-Gründer Pete Hutchinson in den 1950er-Jahren seinen Kumpels in seinem Kletterladen in Manchester einen Rabatt nach dem anderen gab, begann er zum Ausgleich für seine Einbußen hinten im Laden Outdoor-Ausrüstung herzustellen. Hutchinson, im Herzen ein Alpinist und kein gewinnorientierter Geschäftsmann, konzentrierte sich dabei auf die einfachen Details der Ausrüstung. Qualität war ihm wichtiger als Quantität. Als die Qualität seiner Ausrüstung zunehmend mehr Aufmerksamkeit auf sich zog, startete Hutchinson mit der Kleinproduktion und gründete 1961 die Marke Mountain Equipment.

 

 

3 Jahre zuvor hatten Bill und Vieve Gore jenseits des Atlantiks im Keller ihres Hauses in Delaware, USA, ein kleines Unternehmen gegründet. Doch es war ihr Sohn Bob Gore, der 1969 das vielseitige Polymer ePTFE entdeckte, dessen Eigenschaften den Markt für Outdoor-Ausrüstung revolutionierten.

 

Aufgrund der Vielseitigkeit und Funktionalität sowie der dauerhaften Performance und der exzellenten Schutzleistung des GORE-TEX Materials, hatte Mountain Equipment von Beginn an großes Interesse am Einsatz dieses innovativen Materials.

 

Die Kombination des GORE-TEX Materials mit den Jacken von Mountain Equipment war der Beginn einer auf Qualität basierenden Partnerschaft, die nun schon seit Generationen andauert.

 

Angetrieben von Innovationsgeist: die allererste Mountain Equipment GORE-TEX Jacke

Auch in ihrer Zusammenarbeit strebten die Marke GORE-TEX und Mountain Equipment weiter nach höchster Qualität. Das erste Produkt dieser Partnerschaft war die Mountain Equipment Original Cascade Jacke, die 1977 auf den Markt kam. Bei dieser Jacke kam erstmals bei Mountain Equipment das GORE-TEX Material mit seiner hohen Qualität und Schutzleistung zum Einsatz. Die Cascade war der erste von vielen wichtigen Meilensteinen, die diese vertrauensvolle Partnerschaft kennzeichnen.

 

 

Mountain Equipment gehörte zu den Ersten, die das GORE-TEX Active Laminat, das WINDSTOPPER® Laminat und die GORE-TEX Pro Technologie einsetzten. Matt Fuller, der eine völlig neue Schlafsackkonstruktion entwickelte, während er gleichzeitig seinen Doktor in Daunenisolierung machte, betont stolz, dass Mountain Equipment die erste Marke war, die einen GORE-TEX INFINIUM™ Schlafsack auf den Markt brachte.

 

2017 hatten Soldaten der britischen Armee genau diese Schlafsäcke sogar bei der Durchquerung des Südpols dabei. Im darauffolgenden Jahr 2018 folgte eine weitere Innovation: 10 Bergführer konnten 6 Monate lang die Grenzen des GORE-TEX Pro Materials im schneidenden Wetter Schottlands austesten.

 

Die Entscheidung, für diesen Praxistest Ausrüstung von Mountain Equipment einzusetzen, war begründet im gegenseitigen Vertrauen und der lange bestehenden Partnerschaft zwischen den beiden Marken.

 

Mountain Equipment war maßgeblich an den Tests und der Entwicklung der GORE-TEX Pro Produkte beteiligt und war sogar der führende globale Entwicklungspartner für die GORE-TEX Pro Technologie für maximale Atmungsaktivität.

 

Aus diesen Tests hervorgegangen sind auch Modelle wie Lhotse, Manaslu und Tupilak – Matt Fuller zufolge die effektivsten wasserdichten Jacken von Mountain Equipment. Sie alle sind mit der GORE-TEX Pro Technologie ausgestattet.


Für die Berge gemacht

 

„Letztendlich funktioniert GORE-TEX einfach gut.“ – Matt Fuller 

Matt hat noch gut in Erinnerung, wie er als Kind seinen Vater von seiner ersten GORE-TEX Jacke schwärmen hörte: Es war wie eine Revolution, der Unterschied war irre – plötzlich warst du von innen nicht mehr komplett durchnässt. Es gibt ein einfaches Rezept und eine einfache Botschaft, die da heißt: GUARANTEED TO KEEP YOU DRY. An dieser Kernbotschaft hat sich nichts geändert. Für Mountain Equipment heißt das: ‚Wir machen Produkte für die Berge‘ und für GORE-TEX: ‚Wir schützen vor Wind und Wetter‘.

 

Das gegenseitige Vertrauen in die Qualität der beiden Marken macht die Entwicklung von Produkten sehr viel einfacher.

 

Matt erklärt: „Sobald man anfängt, am Material zu zweifeln, muss man anfangen, zusätzliche Features zu integrieren, um eventuelle Defizite auszugleichen.“ Er vergleicht das mit einem Maßanzug: „Es ist ein wirklich tolles Material, das sehr gut passt. Und fertig. Das Anzugdesign hat sich seit Hunderten von Jahren nicht verändert. In vielerlei Hinsicht bringt das genau auf den Punkt, was Mountain Equipment will:

 

Ein gutes Material, das gut passt und gut funktioniert. Fertig. Alpinisten machen sich nichts aus Schnickschnack und überflüssigen Extras. Sie wollen eine Ausrüstung, die einfach ist und die funktioniert.

 

Diese Grundhaltung ist die Basis für die Outdoor-Produkte von Mountain Equipment und eine Leitlinie der Marke. Sie wird von Matt und seinen Kolleg*innen gelebt und ist eng verbunden mit dem Anspruch von Gore auf Qualität und dauerhafte Performance.

 

46 Jahre Partnerschaft also. Und wie geht es jetzt weiter?

 

Outdoor-Produkte von morgen

 

Früher brachten Jacken bis zu ein Kilo auf die Waage. Die neuen Mountain Equipment GORE-TEX Produkte werden weniger als die Hälfte davon wiegen. Im Frühjahr/Sommer 2022 plant Mountain Equipment zwei neue Jackenmodelle aus innovativem GORE-TEX Active Material auf den Markt zu bringen, in die viel Entwicklungsarbeit geflossen ist.

 

Die komplett neue, innovative Firefly Jacke ist mit nur 200 Gramm ein echtes Fliegengewicht und ideal für bewegungsintensive Sportarten wie Laufen, Trailrunning und Fast Hiking.

 

Durch die GORE-TEX Technologie ist diese Bergsportjacke extrem atmungsaktiv. Die Firefox Jacke, die für die neue Saison 2022 umfassend überarbeitet wurde, ist dagegen mehr das Allround-Talent. Mit einem Gewicht von 300 Gramm ist sie ideal für Aktivitäten wie Backpacking, Wandern und Trailrunning.

 

Wie immer verkörpern diese Produkte die zentralen Werte von Gore und Mountain Equipment: Qualität und Einfachheit.

 

Back to blog
Knowhow, Unternehmen