„Auf zu neuen Gipfeln“ haben sich die Expeditionskader des Deutschen Alpenvereins (DAV) im wahrsten Sinne des Wortes auf ihre Fahnen geschrieben. In einem drei Jahre umfassenden Förderprogramm für Nachwuchs-Alpinisten erklimmen die Damen- und Herrenteams noch nicht begangene Gipfel. Sie entwickeln und planen neue Routen. Zu ihren Herausforderungen gehören das Schmelzen von Eis für den Frühstückstee über viele Zeltnächte bei Minusgraden bis hin zu steilen Routen über tückischen Schnee. Unter allen Umständen sind sie auf optimale Ausrüstung angewiesen. Belohnung sind bewältigte Grenzerfahrungen, Sonnenaufgänge und Panoramen wie aus dem Bilderbuch und das Privileg, den begangenen Gipfeln und Routen schließlich einen Namen zu geben.

Mit dem Expeditionskader wird eine klassische Aufgabe des DAV verwirklicht: Die Förderung des Expeditions- und Leistungsbergsteigens. Schon Anfang der 80er Jahre wurde die erste Trainingsexpedition ausgeschrieben. Ziel war es, DAV-Sektionen anzuregen, Auslandsbergfahrten selbständig zu unternehmen, um junge ambitionierte Bergsteiger an die Berge der Welt heranzuführen. Im Jahr 1999 wurde das Konzept der Expeditionskader ins Leben gerufen.

Voraussetzung für die Aufnahme in den Expedkader ist das erfolgreiche Absolvieren der Sichtungscamps. Dabei müssen sich die Bewerber im Alter von 15 bis Anfang 20 bei Klettereien in Fels und Eis beweisen, aber auch Theorieblöcke absolvieren. Da die Nachwuchsalpinisten optimal für extremes, selbstständiges Bergsteigen ausgebildet werden sollen, sind eine hohes Allround-Eingangsniveau, Teamfähigkeit, Motivation und eine passende Lebensplanung entscheidende Kriterien. Sehr erfahrene Bergführer und Trainer, die selbst exzellente Bergsteiger mit Expeditionserfahrung sind, übernehmen die Ausbildung und Begleitung der selbst organisierten Abschlussexpeditionen.


Mehr zum Expeditionskader

  • DAV Expedkader on Tour

    News, Bilder, Berichte

    Bleibt auf dem Laufenden: Die Mädels und Jungs der DAV Expedkader berichten regelmäßig in unserem Blog von ihren Touren und natürlich der Abschlussexpedition. Auf unserer Facebook-Seite gibt's außerdem Einblicke und Fotos zu ihren Aktivitäten und Abenteuern während der Kaderzeit - vom Eiskletter-Lehrgang bis zum großen Packen vor der Abschlussexpedition.


    Zum Blog

    Zu Facebook