Von Alpinisten für
Alpinisten

Tupilak Series

Voll Ausgestattet

Es macht genauso wenig Spaß, mehr Gewicht als notwendig zu tragen, wie ewig die Stirnlampe zu suchen, wenn es schon dunkel wird und man noch einen langen Abstieg vor sich hat. Deswegen haben wir unsere Rucksäcke so leicht wie möglich gemacht und ihnen gleichzeitig genau die Funktionalität gegeben, die Alpinisten brauchen.

Optimiert

Die richtige Größe für das richtige Vorhaben

Die Wahl der Rucksackgröße ist eine persönliche Sache. Ob man jedoch den kleinsten Rucksack für leicht zugängliche Eis- und Alpinrouten, den vielseitigsten für lange Klettertage und Mehrseillängen oder den größten für Hochtouren im Winter und Mehrtagestouren mit Biwakausrüstung haben will: unsere Rucksäcke sind dafür gemacht, genau die Ausrüstung zu tragen, die man dabei braucht.

Finde die perfekte Rucksackgröße

Tupilak 30+

Der kleinste und kompakteste der robusten, hoch wetterfesten und leichten Tupilak Serie. Ideal für minimalistische Bergsteiger und leicht zugängliche alpine Routen.

Tupilak 37+

Der vielseitigste Rucksack der Tupilak Serie. Der robuste, hoch wasserabweisende und dennoch leichte Rucksack zum Klettern und Bergsteigen ist perfekt für alpine Routen im Sommer und Winter.

Tupilak 45+

Der größte der robusten, hoch wasserabweisenden und dennoch leichten Tupilak Rucksäcke ist optimal für Hochtouren im Winter und abgelegene Routen, die ein Biwak erfordern.

Maßgeschneidert

Material & Komponenten

PACT™ Material

3 Jahre hat die Entwicklung des PACT™ Materials gedauert - von Grund auf ein neues Rucksack Material zu entwickeln war ein langer Weg. Zuerst war es zu schwer, dann wieder zu dünn und nicht robust genug für den alpinen Einsatz.

PACT™ 300

Das Garn selbst hat 300 Denier, das Material wiegt 177g/m2. Es ist äußerst robust und abriebfest. Am Hauptfach des Tupilaks wird es einlagig verwendet, bei besonders exponierten Stellen, sowie im Bodenbereich kommt es doppellagig zum Einsatz.

PACT™ 100

Mit nur 115g/m2 und 100 Denier Fadenstärke überzeugt das leichte Material mit hoher Reißfestigkeit. Wir verwenden es im oberen Bereich der Rucksäcke, für den Deckel und das innenliegende Roll-Top-System. Eine unbeschichtete Variante kommt als Innenfutter zum Einsatz.

Die Grappler™ Schnalle

Die Grappler™ Schnalle ist ein innovatives Verschluss-System des Rucksackdeckels. Das Besondere am Design ist die belastbare Aluminium Schnalle mit zangenartigem Haken, der sich verlässlich am Deckel einhaken und mit einem Zug fixieren lässt. Genauso einfach lässt sie sich wieder aufmachen, auch einhändig und mit Handschuhen.

Hammerhead Kompressionsriemen

Die seitlichen Hammerhead Kompressionsriemen sind besonders flach und bei Bedarf abnehmbar. Sie sind an einem Ende mit einer Hammerhead Halterung am Daisychain-System befestigt, während das andere Ende mit einer vereinfachten Version der Grappler™ Schnalle, die sicher eingehakt und auch wieder leicht gelöst werden kann, befestigt ist.

Auf Verlangen

Minimalistisch & funktionell

Schlichte Funktionalität sollte der Maßstab eines jeden Alpinrucksacks sein. Nicht mehr zu tragen als notwendig, aber auch nicht ewig die Stirnlampe suchen müssen, wenn es schon dunkel wird und man noch einen langen Abstieg vor sich hat. Deswegen haben wir unsere Rucksäcke so leicht wie möglich gemacht und ihnen gleichzeitig genau die Funktionalität gegeben, die Alpinisten brauchen. Und weil man nicht immer alles dabei haben muss, haben wir den Tupilak so designed, dass sich Komponenten nach Belieben abnehmen und austauschen lassen.

Hauling Schlaufen vorne und hinten

Die zwei starken Schlaufen ermöglichen es, den Rucksack in Mehrseillängen zu haulen und bieten eine einfache und effektive Befestigungsmöglichkeit des Rucksacks am Stand.

Herausnehmbare Rückenplatte

Die Rückenplatte aus hochwertigem, dichtem EVA Schaum ist sehr leicht (105g) und meistens gibt es keinen Grund, sie herauszunehmen. Wenn man das Gewicht jedoch auf ein Minimum reduzieren oder sie mit einer dünnen Isomatte zum Biwakieren ersetzen oder den Rucksack trocknen will, kann man sie einfach herausnehmen.

Wertsachentasche

Die „schwebende“ Wertsacheninnentasche ist praktisch für alles, was man unterwegs braucht, wie Snacks oder Stirnlampe. Sie ist von innen und außen zugänglich, so dass man nicht erst den Deckel aufmachen muss, um an das Wichtigste heranzukommen.

Abnehmbare, seitliche Kompressionsriemen

Das Design des Rucksacks ist so gemacht, dass er sowohl voll als auch halbvoll außergewöhnlich stabil ist. An den seitlichen Kompressionsriemen können Ski, Stöcke oder Isomatte sicher befestigt werden. Wenn man sie nicht braucht, kann man sie einfach weglassen, um Gewicht zu sparen und nirgends unnötig hängenzubleiben.

Wasserdichter Innendeckel

Der wasserdichte Innendeckel gibt dem halbvollen Rucksack zusätzliche Stabilität und nasse Ausrüstung, wie Handschuhe oder Felle, kann getrennt von der restlichen Ausrüstung verstaut werden. Der Roll-Top Verschluss hält Schnee und Regen ab. Wenn man ihn nicht braucht, kann man ihn einfach offen lassen und innen hinein stecken.

Abnehmbare Hüftflossen

Im Hüftbereich kommt dreidimensional thermogeformter Schaum mit 5 mm Stärke zum Einsatz, der sich an die Körperkonturen anpasst. Die Hüftflossen sind mit nur 60g sehr leicht und können bei Bedarf abgenommen werden.

Shock-Cord System

Das Shock Cord System ist bei allen Rucksäcken dabei. Es bietet zusätzliche Möglichkeiten, Ausrüstung wie Steigeisen und Isomatte außen am Rucksack zu befestigen.

Abnehmbare Komponenten

Auch Brustgurt und Eispickel Halterung können abgenommen werden. Vom Gewicht her macht es wenig Unterschied, jedoch kann man sie leicht ersetzten, sollten sie irgendwann abgenutzt sein.

Ausprobiert und getestet

35 Prototypen & 3 Kontinente

In den mehr als 3 Jahren Entwicklungszeit sind über 35 Prototypen entstanden. Immer wieder haben wir, unsere Pro Partnern und einige der besten Bergführer Design und Funktionalität getestet, bewertet und weiterentwickelt.

Die Tupilak Serie ansehen