Extreme Alpine Schlafsäcke

Entwickelt für alpine Herausforderungen

Kryos | Xeros

Die Extreme Alpine Serie passt zur Leistungsentwicklung im Expeditionsbergsteigen oder bei schwierigen Begehungen im alpinen Stil. Schnellere Touren verlangen immer leichtere Ausrüstung. Diese Schlafsäcke schaffen den Spagat aus bester Wärmeleistung und möglichst geringem Gewicht und Packmaß.

.

 

 

"Built better" Besser geht immer

Für den Einsatz in größeren Höhen konzipiert/entwickelt, überzeugen die Schlafsäcke der Extreme Alpine Serie mit möglichst geringem Gewicht und Packmaß. Durch die optimierte Alpine 2.0 Passform und das überarbeitete EXL® System, sind sie noch leichter und bieten besseren Schutz als ihre Vorgänger.

 

Die Schlafsäcke wurden überarbeitet, um noch die kleinste Verbesserung für Kletterer und Bergsteiger herauszuholen, die über lange Strecken in anspruchsvollem Gelände schnell unterwegs sein müssen. Besonders effizient und außerordentlich warm wurden sie für alpine Höchstleistungen entwickelt.

Füllung

Daune ist ein einzigartiges Isolationsmaterial. Sie ist komprimierbarer, langlebiger und bietet ein besseres Wärme/Gewicht-Verhältnis als irgendeine andere Isolationsfaser. Ihre Struktur speichert das Maximum an warmer Luft bei minimalem Gewicht. In unseren Produkten verwenden wir Gänse- und Entendaune, die wir als reines Nebenprodukt der Fleischgewinnung erhalten. Erst nach der Schlachtung wird die Daune weiterverarbeitet: sie wird gewaschen, sortiert und sterilisiert. Dann kann sie ihre überragenden Eigenschaften ausspielen.

 

Gänsedaune mit 800+ cuin Fill Power

Unsere beste Gänsedaune aus Osteuropa und Regionen in Westrussland enthält mindestens 90% reine Daune und ist natürlich DOWN CODEX® zertifiziert. Die Bauschkraft von mindestens 800 cuin wird beim Befüllen jedes einzelnen Produkts überprüft.

 

DOWN CODEX®

2009 haben wir als erste Outdoor-Marke ein System eingeführt, um mit Hilfe einer unabhängigen, dritten Organisation die gesamte Daunenlieferkette zu überprüfen und zu auditieren. Wir haben den DOWN CODEX® ohne große Werbe- und Marketing-Aktionen eingeführt. Uns war es wichtig, die Lieferketten in der – bis dahin intransparenten - Daunenindustrie zu überprüfen und transparent darzustellen.

 

Jedes Produkt enthält einen individuellen Code, der auf der DOWN CODEX® Webseite eingegeben werden kann. Damit kannst du nicht nur Details zur Herkunft der Daune einsehen, sondern auch die Daunenmischung und -qualität in deinem individuellen Produkt.

 

 

Passform

Ein perfekt geschnittener Schlafsack sorgt nicht nur für große Behaglichkeit und Komfort, sondern reduziert vor allem Lufträume am Körper, die zusätzlich aufgewärmt werden müssen: damit wird die Wärmeeffizienz deutlich erhöht.

Alpine Fit 2.0 >>

Der (im Vergleich zum Mountain Fit) am Oberkörper und an den Beinen etwas schmalere Alpine 2.0 Schnitt optimiert die Wärmeleistung bei möglichst geringem Gewicht.

EXL® >>

Unsere bewährte und patentierte EXL® Technologie trägt zu einer höheren Wärmeleistung bei, da sich das Innenmaterial des Schlafsackes näher an den Körper anlegt und somit unnötige Lufträume reduziert werden. Gleichzeitig erhält die Daune mehr Platz für maximalen Loft.

 

Materialien

DRILITE Loft 10D Außenmaterial >>

Mit einer Wassersäule von mehr als 1500 mm und mit einem phänomenalen Gewicht von nur 28g/m², gehört das DRILITE® LOFT 10D Material zu den leichtesten, wasserabweisenden Oberstoffen, die bisher entwickelt wurden. Besonders geeignet für alpine Hochtouren und Expeditionen, bei denen es auf jedes Gramm und geringes Packmaß ankommt, gleichzeitig aber auch ausreichend Schutz gegeben sein muss.

Ultrasoft 10D >>

Das Innenmaterial Ultrasoft 10D verwenden wir in vielen Schlafsäcken, da es sehr leicht, schnelltrocknend und besonders atmungsaktiv ist. Seine dichte Webstruktur und die Verwendung von feinstem Garn gewährleisten, dass sie daunendicht, reißfest und atmungsaktiv sind, bei einem Gewicht von nur 36g/m².

Drilite Loft 10D Innenmaterial >>

DRILITE® LOFT 10D wird auch im Innenfutter des Fußteils und in der Kapuze eingesetzt. Es schützt die Daune vor Feuchtigkeit, die im Fußteil von nassen Socken oder geschmolzenen Schnee in der Kapuze entstehen könnte, sowie vor der Atemfeuchtigkeit. Im Fußteil finden auch feuchte Schuhe ihren Platz.

Unsere Materialien und die dahintersteckende Technologie entwickeln sich ständig weiter. Wir wählen sie nach möglichst geringem Gewicht, hoher Atmungsaktivität, Komprimierbarkeit und Komfort aus.

 

Good Night's Sleep Garantie

Wir geben bei jedem Mountain Equipment Schlafsack eine separate "Good Night’s Sleep" Temperatur an.


Kryos

-20°C

 

Xeros

-14°C

 

Kammern

Die Anordnung der Kammern ist entscheidend für die Leistung eines Schlafsacks. Ohne passende Kammer kann auch die beste Daune nicht ihre optimale Wärmeleistung erreichen. Kammern haben Einfluss auf die Haltbarkeit, das Gewicht und die Verteilung der Daune. Sie sind die Bausteine, die dem Schlafsack seine Form geben.

 

Der Wärmekragen und die langen Kammern entlang des Reißverschlusses spielen eine ganz zentrale Rolle, um das Entweichen warmer Luft aus den Öffnungen des Schlafsacks zu minimieren. Sie reduzieren auch den „Blasebalg-Effekt“, bei dem ein unruhiger Schläfer die warme Luft rausdrückt.

Trapezkammern 14:17 >>

Trapezkammern werden in Schlafsäcken mit besonders hohen Ansprüchen verwendet. Sie haben etwas steilere Seitenwände, sind leichter als V-Kammern und bieten dennoch eine ausreichend große Überschneidungsfläche, um Kältebrücken zu minimieren und Wärmeverlust zu verhindern. Die Daune hat genügend Platz sich auszudehnen und man benötigt weniger Daune, um die erwünschte Wärmeleistung zu erzielen. l.

V-Kammern

V-Kammern stabilisieren die Daune am besten. Durch große Überschneidungsflächen ist diese Bauweise besonders wärmeeffizient und minimiert Kältebrücken. Die etwas schwerere Konstruktion sichert maximale Wärmeleistung bei extremeren Einsätzen.

 

Wärmekragen mit Lode Lock

Unser innovatives Lode Lock System am Kragen mit seinem flachen, fast selbständig schließenden Verschluss, vereint alle Vorteile von einem magnetischen und einem mechanischen System. Druckknöpfe sind damit praktisch überflüssig. Eine spezielle Führung schließt dank zwei integrierter Magneten den Verschluss fast von allein. Versehentliches Öffnen wird vermieden, trotzdem kann man ihn leicht mit einer Hand bedienen. Der Wärmekragen ist dadurch noch effektiver und leichter zu handhaben. Die Daune verteilt sich optimal und passt sich den Bewegungen des Schlafenden an. Mit den leichtgängigen Schnürzügen kann die Größe und Öffnung angepasst werden.

Gemini Kammer

Unser Gemini System verwenden wir bei fast allen unseren Schlafsäcken. Dieses einzigartige Kammern-System ersetzt die vorherige doppelte, eher wulstige Kammer, die hauptsächlich bei Schlafsäcken für ganz kalte Bedingungen Sinn macht. Das Gemini System ist leicht, sehr effizient, braucht wenig Platz und bietet maximalen Schutz. Über die ganze Länge der Öffnung wurden gegenläufige, verstärkte V-Kammern im Schlafsack integriert, die eine viel größere Kontaktfläche haben, wenn der Schlafsack geschlossen ist. Daraus resultiert eine signifikante Reduzierung des Wärmeverlustes an dieser kritischen Stelle. In Tests stellte sich heraus, dass so Wärmeverlust weitestgehend vermieden werden kann, mit viel geringerem Gewicht und Volumen als bei herkömmlichen Methoden.

Kapuze und Fußteil

Der Mensch verliert sehr viel Wärme über den Kopf und ist dort auch besonders empfindlich, was Temperatur-schwankungen angeht. Daher spielt die Kapuze eine zentrale Rolle bei der Gesamtleistung des Schlafsacks. Eine gute Kapuze hält den Kopf und Nacken schön warm und reduziert den Wärmeverlust aus dem Inneren des Schlafsacks.

 

Kalte Füße können das Ende einer komfortablen Nacht bedeuten, wenn nicht sogar das Ende einer Expedition. Wir haben unbestritten viel Erfahrung in der Konstruktion von innovativen Fußteilen. Durch geschickte Verteilung der Daune im Schlafsack bleiben die Füße wärmer. Eine optimale Passform des Fußteils ist dabei ebenfalls entscheidend.

DC7 LV Kapuze

Die Konstruktion mit sieben Kammern ist die optimale Lösung, um die Daune rund um den Kopf in Position zu halten und beste Wärmeleistung zu bieten. Die anatomisch geschnittene Kapuze umschließt den Kopf passgenau und verzichtet auf überflüssiges Gewicht. Sie lässt sich mit leichtgängigen Schnürzügen einhändig verstellen und auf ein kleines Packmaß komprimieren.

Trapezium 6

Ein Fußteil mit sechs Kammern in High-End Bauweise für extremste Bedingungen. Das durchdachte Design vereint das Bulls Eye Konzept mit der anatomisch geschnittenen Sharks Toe Form. Dabei sitzt das Ende wie in Korken im Fußteil und minimiert damit Kältebrücken.

 

Zur Kollektion

Kryos | Xeros

GORE® THERMIUM™ 10D outer shell is durably light, highly breathable and rain-resistant

Dieser Schlafsack wurde zum Winterbergsteigen und für Skiexpeditionen entwickelt. Er ist einer der wärmsten und dabei trotzdem leichten und klein packbaren Schlafsäcke am Markt.

 

Gewicht: 1150g

Garantierte Good Night's Sleep Temperatur: -20°C

 

Expedition fit with EXL® system is both roomier and has improved loft and thermal efficiency

An ultra-light winter bag with a water resistant shell that's purpose built for those pushing the envelope of super-alpine climbing on hard, multi-day routes.

 

Gewicht: 1010g

Garantierte Good Night's Sleep Temperatur: -14°C

Erfahre mehr über unsere Schlafsack-Serien

Große Abenteur brauchen guten Schlaf!

Mountain Equipment Daunen- und Kunstfaserschlafsäcke sind die erste Wahl der aktuell führenden Alpinisten und vieler Polar-Expeditionen. Unsere Schlafsäcke stehen für Komfort, Schutz und Wärme in den extremsten Umgebungen. Unsere Daune ist zu 100% Down Codex zertifiziert und ihre Herkunft transparent nachvollziehbar.

 

Zu den Kollektionen

Extreme Expedition

Extreme Light

Helium