EXTREME EXPEDITION SCHLAFSÄCKE

EXTREME EXPEDITION

REDLINE | ICELINE | SNOWLINE

EXTREME EXPEDITION

REDLINE | ICELINE | SNOWLINE

WENN DU AN DEN KÄLTESTEN ORTEN DER WELT GUT SCHLAFEN WILLST

Unsere Expeditionsschlafsäcke haben wir für die härtesten Bedingungen entwickelt.

Sie sind mit robustem, wasserabweisendem Material ausgestattet und so konstruiert, dass sie auch nach wochenlangem Ein- uns Auspacken noch die maximale Wärmeleistung liefern. Für Extrembergsteiger und Expeditionen in die kältesten und abgelegensten Regionen der Welt.

WENN DU DEN EXTREMSTEN BEDINGUNGEN DER WELT AUSGESETZT BIST

Unsere Expeditionsschlafsäcke haben wir für extrem kalte Bedingungen in den unwirtlichsten Gegenden der Erde entwickelt.

Sie sind mit robustem, wasserabweisendem Material ausgestattet und so konstruiert, dass maximale Wärmeleistung über einen langen Zeitraum hinweg aufrecht erhalten wird. Für Extrembergsteiger und Expeditionen in die kältesten und abgelegensten Regionen der Welt.

REDLINE

ICELINE

SNOWLINE

EXTREME EXPEDITION  – EIGENSCHAFTEN

FÜLLUNG

Daune ist ein einzigartiges und außergewöhnliches Naturmaterial. Sie lässt sich auf lange Sicht und im Vergleich zu anderen Isolationsfasern stärker und häufiger komprimieren, bietet ein unschlagbares Verhältnis von Wärme zu Gewicht und ist wesentlich langlebiger. Die kleine, bescheidene Daunenfeder ist und bleibt das weltbeste Isolationsmaterial. Die Daune von Mountain Equipment ist ein reines Nebenprodukt der Nahrungsmittelproduktion und stammt von Gänsen und Enten.

GÄNSEDAUNE 800+

Unsere beste Europäische Gänsedaune stammt aus Westrussland. Mit einem Anteil reiner Daune von mind. 93% erreicht die Daune einen Wert von über 800 cuin. Diese fantastische Daunenqualität ist selten, sehr teuer und isoliert hervorragend. Sie gehört zu den besten Daunen weltweit und ist natürlich Down Codex® zertifiziert.

DOWN CODEX® ZERTIFIZIERT

2009 haben wir als erste Outdoor-Marke ein System eingeführt, um mit Hilfe des IDFL, einer unabhängigen Organisation, die gesamte Daunenlieferkette zu überprüfen und zu auditieren. Der Down Codex® garantiert den Tierschutz und die artgerechte Tierhaltung. Zwangsmästung und Lebendrupf sind ausgeschlossen. Die Daune ist ein reines Nebenprodukt der Nahrungsmittelerzeugung und bei der Reinigung wird auf Lösungsmittel verzichtet.

DAUNEN NACHVERFOLGUNG

Jedes Produkte enthält einen individuellen Code, der auf der Down Codex® Website eingegeben werden kann. Damit können Details zur Herkunft der Daune im jeweiligen Produkt und ein Tierschutz Report des IDFL eingesehen werden.

ZUR DAUNEN NACHVERFOLGUNG

SCHNITT

Ein perfekt geschnittener Schlafsack sorgt nicht nur für große Behaglichkeit und Komfort, sondern reduziert vor allem Lufträume am Körper, die zusätzlich aufgewärmt werden müssen: damit wird die Wärmeeffizienz deutlich erhöht.

EXPEDITION FIT

Dieser Schnitt ist auf die besonderen Anforderungen beim Höhenbergsteigen und Polarexpeditionen ausgerichtet. Zusätzliche Bekleidung, Schuhe oder technische Ausrüstung findet im Schlafsack Platz.

EXL®

Die elastischen Nähte der EXL® Technologie tragen zu einer höheren Wärmeleistung bei, da sich das Innenmaterial des Schlafsacks näher an den Körper anlegt und somit unnötige Lufträume reduziert werden. Gleichzeitig erhält die Daune mehr Platz für maximalen Loft. Das Gewicht wird dabei nicht erhöht.

MATERIAL

Material Technologien werden immer ausgefeilter und wir sind beständig auf der Suche nach den besten Stoffen, die alle Ansprüche wie geringes Gewicht, hohe Atmungsaktivität, Komprimierbarkeit und Komfort in sich vereinen.

GORE® THERMIUM™ 10D

In unserer Kollektion 2018 verwenden wir das neue GORE® Thermium™ bei unserer Expeditions-Serie. Diese Schlafsäcke für extreme Einsätze sind äußerst robust und bewähren sich in den kältesten und härtesten Bedingungen der Erde. Das Material setzt sich aus einem 10D Obermaterial und einer PTFE Membran zusammen und wiegt nur 38g/m2.

Gore® Thermium™ verwenden wir auch im Fußteil und in der Kapuze des Schlafsacks. So wird der Schlafsack auch von innen vor Feuchtigkeit geschützt, wenn man nasse Füße oder Schnee an der Kapuze hat oder seine Schuhe mit in den Schlafsack nehmen muss. Der Schlafsack wird zudem vor Feuchtigkeit, die durch kondensierte Atemluft entsteht, geschützt.

Ultrasoft™ 20

Ultrasoft™ 20 ist ein leichtes, schnell trocknendes und hoch atmungsaktives Material, das wir in vielen unserer Schlafsäcke verwenden. Aus dem superfeinen, dicht gewebten Garn wird ein leichter und daunendichter Stoff. Er wiegt nur 36g/m² und ist für sein Gewicht außergewöhnlich reißfest.

KAMMERN

Kammern sind die einzelnen Abschnitte in einem Schlafsack, die mit Daune gefüllt werden und diese genau in der richtigen Position halten, um beste Wärmeleistung zu erzielen und Kältebrücken zu vermeiden. Kammern sind die wesentlichen „Bausteine“, aus denen ein Schlafsack zusammengesetzt wird.

V-KAMMERN

V-Kammern stabilisieren die Daune am Besten. Durch große Überschneidungsflächen ist diese Bauweise besonders wärmeeffizient und minimiert Kältebrücken. Die etwas schwerere Konstruktion sichert maximale Wärmeleistung bei extremeren Einsätzen.

TRAPEZKAMMERN 14:17

Trapezkammern haben etwas steilere Seitenwände, sind leichter als V Kammern und bieten dennoch eine ausreichend große Überschneidungsfläche, um Kältebrücken zu minimieren und Wärmeverlust zu verhindern. Die Daune hat genügend Platz, sich auszudehnen und man benötigt weniger Daune, um die erwünschte Wärmeleistung zu erzielen.

SEITLICHE V-KAMMERN

Die seitlichen V-Kammern geben der Daune in Verbindung mit den Ground-Level Nähten zusätzliche Stabilität. Die dreidimensionale Konstruktion über die gesamte Schlafsacklänge trägt entscheidend zu einer höheren Bauschkraft und Wärmeeffizienz bei.

WÄRMEKRAGEN

Der Wärmekragen und die langen Kammern entlang des Reißverschlusses spielen eine ganz zentrale Rolle, um das Entweichen warmer Luft aus den Öffnungen des Schlafsacks auf ein Minimum zu reduzieren.

WÄRMEKRAGEN MIT LODE LOCK™

An vielen Schlafsack-Serien verwenden wir den innovativen Verschluss mit dem Lode Lock™ System. Damit haben wir ein altes Problem gelöst: Druckknöpfe waren oft umständlich zu schließen, oder gingen versehentlich auf. Klett kratzte am Hals. Der Lode Lock™ Verschluss mit einer speziellen Führung verschließt sich dank eines leichten Magneten fast von alleine. Versehentliches Öffnen wird vermieden. Ein kurzer Zug an der Öffnungsschlaufe löst den Mechanismus schnell.

GEMINI™ KAMMER

Völlig neu überdacht wurde unsere bisherige Kammerkonstruktion, die den Reißverschluss im Inneren abdeckt. Die vorherige doppelte, eher wulstige Kammer schluckte viel zu viel Daune und machte nur an den Schlafsäcken für ganz kalte Bedingungen Sinn. Das neue Gemini™ System ist wesentlich leichter, sehr effizient, braucht wenig Platz und bietet maximalen Schutz. Über die ganze Länge der Öffnung wurden gegenläufige V-Kammern im Schlafsack integriert, die eine viel größere Kontaktfläche haben, wenn der Schlafsack geschlossen ist. Daraus resultiert eine signifikante Reduzierung des Wärmeverlustes an dieser kritischen Stelle.

KAPUZE

20% des Wärmeverlustes eines menschlichen Körpers werden über den Kopf abgegeben. Daher spielt die Kapuze eine zentrale Rolle bei der Gesamtleistung des Schlafsacks. Die Konstruktion der Down Control Kapuzen resultiert aus unseren Erfahrungen während unzähliger Biwaks und der wissenschaftlichen Arbeit in der Kältekammer. Wir haben die Kammerstruktur und die Daunenfüllmengen in der gesamten Kapuze optimiert – damit hält sie nicht nur Kopf und Nacken warm, sondern reduziert in erster Linie den Wärmeverlust aus dem Inneren des Schlafsacks.

DC7 KAPUZE

Die Konstruktion mit sieben Kammern ist die optimale Lösung, um die Daune rund um den Kopf in Position zu halten und beste Wärmeleistung zu bieten. Die anatomisch geschnittene Kapuze umschließt den Kopf passgenau und verzichtet auf überflüssiges Gewicht. Sie lässt sich mit leichtgängigen Schnürzügen einhändig verstellen und auf ein kleines Packmaß komprimieren.

FUßTEIL

Kalte Füße können das Ende einer komfortablen Nacht bedeuten, wenn nicht sogar das Ende einer Expedition. Mountain Equipment hat unbestritten viel Erfahrung in der Konstruktion dieses essentiellen Bestandteils. Auch hier gilt es wieder, die Daune intelligent zu verteilen und bei geringer Kompression an der richtigen Position zu halten. Die innovative „Bulls Eye“ Konstruktion mit der „Sharks Toe“ Anatomie waren viele Jahre lang die Messlatte in der Branche. Das neueste Trapezium Fußteil baut auf diesem Know-How auf.

TRAPEZIUM 6

Ein Fußteil mit sechs Kammern in High-End Bauweise für extremste Bedingungen. Das durchdachte Design vereint das Bulls Eye Konzept mit der anatomisch geschnittenen Sharks Toe Form. Dabei sitzt das Ende wie in Korken im Fußteil und minimiert damit Kältebrücken.

EXTREME EXPEDITION – EIGENSCHAFTEN

FÜLLUNG

Daune ist ein einzigartiges und außergewöhnliches Naturmaterial. Sie lässt sich auf lange Sicht und im Vergleich zu anderen Isolationsfasern stärker und häufiger komprimieren, bietet ein unschlagbares Verhältnis von Wärme zu Gewicht und ist wesentlich langlebiger. Die kleine, bescheidene Daunenfeder ist und bleibt das weltbeste Isolationsmaterial. Die Daune von Mountain Equipment ist ein reines Nebenprodukt der Nahrungsmittelproduktion und stammt von Gänsen und Enten.

GÄNSEDAUNE 800+ 

Unsere beste Europäische Gänsedaune stammt aus Westrussland. Mit einem Anteil reiner Daune von mind. 93% erreicht die Daune einen Wert von über 800 cuin. Diese fantastische Daunenqualität ist selten, sehr teuer und isoliert hervorragend. Sie gehört zu den besten Daunen weltweit und ist natürlich Down Codex® zertifiziert.

DOWN CODEX® ZERTIFIZIERT

2009 haben wir als erste Outdoor-Marke ein System eingeführt, um mit Hilfe des IDFL, einer unabhängigen Organisation, die gesamte Daunenlieferkette zu überprüfen und zu auditieren. Der Down Codex® garantiert den Tierschutz und die artgerechte Tierhaltung. Zwangsmästung und Lebendrupf sind ausgeschlossen. Die Daune ist ein reines Nebenprodukt der Nahrungsmittelerzeugung und bei der Reinigung wird auf Lösungsmittel verzichtet.

DAUNEN NACHVERFOLGUNG

Jedes Produkte enthält einen individuellen Code, der auf der Down Codex® Website eingegeben werden kann. Damit können Details zur Herkunft der Daune im jeweiligen Produkt und ein Tierschutz Report des IDFL eingesehen werden.

DAUNEN NACHVERFOLGUNG

SCHNITT

Ein perfekt geschnittener Schlafsack sorgt nicht nur für große Behaglichkeit und Komfort, sondern reduziert vor allem Lufträume am Körper, die zusätzlich aufgewärmt werden müssen: damit wird die Wärmeeffizienz deutlich erhöht.

EXPEDITION FIT

Dieser Schnitt ist auf die besonderen Anforderungen beim Höhenbergsteigen und Polarexpeditionen ausgerichtet. Zusätzliche Bekleidung, Schuhe oder technische Ausrüstung findet im Schlafsack Platz.

EXL®

Die elastischen Nähte der EXL® Technologie tragen zu einer höheren Wärmeleistung bei, da sich das Innenmaterial des Schlafsacks näher an den Körper anlegt und somit unnötige Lufträume reduziert werden. Gleichzeitig erhält die Daune mehr Platz für maximalen Loft. Das Gewicht wird dabei nicht erhöht.

MATERIAL

Material Technologien werden immer ausgefeilter und wir sind beständig auf der Suche nach den besten Stoffen, die alle Ansprüche wie geringes Gewicht, hohe Atmungsaktivität, Komprimierbarkeit und Komfort in sich vereinen.

GORE® THERMIUM™ 10D

In unserer Kollektion 2018 verwenden wir das neue GORE® Thermium™ bei unserer Expeditions-Serie. Diese Schlafsäcke für extreme Einsätze sind äußerst robust und bewähren sich in den kältesten und härtesten Bedingungen der Erde. Das Material setzt sich aus einem 10D Obermaterial und einer PTFE Membran zusammen und wiegt nur 38g/m2.

Gore® Thermium™ verwenden wir auch im Fußteil und in der Kapuze des Schlafsacks. So wird der Schlafsack auch von innen vor Feuchtigkeit geschützt, wenn man nasse Füße oder Schnee an der Kapuze hat oder seine Schuhe mit in den Schlafsack nehmen muss. Der Schlafsack wird zudem vor Feuchtigkeit, die durch kondensierte Atemluft entsteht, geschützt.

Ultrasoft™ 20

Ultrasoft™ 20 ist ein leichtes, schnell trocknendes und hoch atmungsaktives Material, das wir in vielen unserer Schlafsäcke verwenden. Aus dem superfeinen, dicht gewebten Garn wird ein leichter und daunendichter Stoff. Er wiegt nur 36g/m² und ist für sein Gewicht außergewöhnlich reißfest.

KAMMERN

Kammern sind die einzelnen Abschnitte in einem Schlafsack, die mit Daune gefüllt werden und diese genau in der richtigen Position halten, um beste Wärmeleistung zu erzielen und Kältebrücken zu vermeiden. Kammern sind die wesentlichen „Bausteine“, aus denen ein Schlafsack zusammengesetzt wird.

V-KAMMERN

V-Kammern stabilisieren die Daune am Besten. Durch große Überschneidungsflächen ist diese Bauweise besonders wärmeeffizient und minimiert Kältebrücken. Die etwas schwerere Konstruktion sichert maximale Wärmeleistung bei extremeren Einsätzen.

TRAPEZKAMMERN 14:17

Trapezkammern haben etwas steilere Seitenwände, sind leichter als V Kammern und bieten dennoch eine ausreichend große Überschneidungsfläche, um Kältebrücken zu minimieren und Wärmeverlust zu verhindern. Die Daune hat genügend Platz, sich auszudehnen und man benötigt weniger Daune, um die erwünschte Wärmeleistung zu erzielen.

SEITLICHE V-KAMMERN

Die seitlichen V-Kammern geben der Daune in Verbindung mit den Ground-Level Nähten zusätzliche Stabilität. Die dreidimensionale Konstruktion über die gesamte Schlafsacklänge trägt entscheidend zu einer höheren Bauschkraft und Wärmeeffizienz bei.

WÄRMEKRAGEN

Der Wärmekragen und die langen Kammern entlang des Reißverschlusses spielen eine ganz zentrale Rolle, um das Entweichen warmer Luft aus den Öffnungen des Schlafsacks auf ein Minimum zu reduzieren.

WÄRMEKRAGEN MIT LODE LOCK™

An vielen Schlafsack-Serien verwenden wir den innovativen Verschluss mit dem Lode Lock™ System. Damit haben wir ein altes Problem gelöst: Druckknöpfe waren oft umständlich zu schließen, oder gingen versehentlich auf. Klett kratzte am Hals. Der Lode Lock™ Verschluss mit einer speziellen Führung verschließt sich dank eines leichten Magneten fast von alleine. Versehentliches Öffnen wird vermieden. Ein kurzer Zug an der Öffnungsschlaufe löst den Mechanismus schnell.

GEMINI™ KAMMER

Völlig neu überdacht wurde unsere bisherige Kammerkonstruktion, die den Reißverschluss im Inneren abdeckt. Die vorherige doppelte, eher wulstige Kammer schluckte viel zu viel Daune und machte nur an den Schlafsäcken für ganz kalte Bedingungen Sinn. Das neue Gemini™ System ist wesentlich leichter, sehr effizient, braucht wenig Platz und bietet maximalen Schutz. Über die ganze Länge der Öffnung wurden gegenläufige V-Kammern im Schlafsack integriert, die eine viel größere Kontaktfläche haben, wenn der Schlafsack geschlossen ist. Daraus resultiert eine signifikante Reduzierung des Wärmeverlustes an dieser kritischen Stelle.

KAPUZE

20% des Wärmeverlustes eines menschlichen Körpers werden über den Kopf abgegeben. Daher spielt die Kapuze eine zentrale Rolle bei der Gesamtleistung des Schlafsacks. Die Konstruktion der Down Control Kapuzen resultiert aus unseren Erfahrungen während unzähliger Biwaks und der wissenschaftlichen Arbeit in der Kältekammer. Wir haben die Kammerstruktur und die Daunenfüllmengen in der gesamten Kapuze optimiert – damit hält sie nicht nur Kopf und Nacken warm, sondern reduziert in erster Linie den Wärmeverlust aus dem Inneren des Schlafsacks.

DC7 KAPUZE

Die Konstruktion mit sieben Kammern ist die optimale Lösung, um die Daune rund um den Kopf in Position zu halten und beste Wärmeleistung zu bieten. Die anatomisch geschnittene Kapuze umschließt den Kopf passgenau und verzichtet auf überflüssiges Gewicht. Sie lässt sich mit leichtgängigen Schnürzügen einhändig verstellen und auf ein kleines Packmaß komprimieren.

FUßTEIL

Kalte Füße können das Ende einer komfortablen Nacht bedeuten, wenn nicht sogar das Ende einer Expedition. Mountain Equipment hat unbestritten viel Erfahrung in der Konstruktion dieses essentiellen Bestandteils. Auch hier gilt es wieder, die Daune intelligent zu verteilen und bei geringer Kompression an der richtigen Position zu halten. Die innovative „Bulls Eye“ Konstruktion mit der „Sharks Toe“ Anatomie waren viele Jahre lang die Messlatte in der Branche. Das neueste Trapezium Fußteil baut auf diesem Know-How auf.

TRAPEZIUM 6

Ein Fußteil mit sechs Kammern in High-End Bauweise für extremste Bedingungen. Das durchdachte Design vereint das Bulls Eye Konzept mit der anatomisch geschnittenen Sharks Toe Form. Dabei sitzt das Ende wie in Korken im Fußteil und minimiert damit Kältebrücken.

DIE EXTREME EXPEDITION SERIE

REDLINE

Unser wärmster Schlafsack für die absolut kältesten Temperaturen auf Expeditionen unter arktischen Bedingungen.

ICELINE

Der Iceline bewährt sich auf langen Touren unter extremen Bedingungen an den höchsten Bergen der Welt.

SNOWLINE

Unser leichtester Expeditions-Schlafsack, dessen geringes Gewicht auf Tour überzeugt und noch genug Raum für zusätzliche Bekleidung bei extremen Temperaturen bietet.

DAUNEN SCHLAFSÄCKE

KUNSTFASER SCHLAFSÄCKE

DIE SERIE ERKUNDEN

REDLINE

Our warmest sleeping bag. Suitable for the very coldest conditions encountered during Polar expeditions.

ICELINE

Whether on K2 or Denali the Iceline is the ultimate in extreme mountaineering performance for the coldest of conditions.

SNOWLINE

Our lightest expedition class sleeping bag. Ultralight when used alone but with enough room to accommodate clothing when pushed to its absolute limit.

DAUNEN SCHLAFSÄCKE

KUNSTFASER SCHLAFSÄCKE

GOOD NIGHT'S SLEEP GARANTIE

Bei jedem Mountain Equipment Schlafsack geben wir zusätzlich zum Temperaturbereich die 'Good Night's Sleep Garantie' an.
MEHR ERFAHREN